page1image400

PRESSEMELDUNG

Deutscher Pflegerat e.V. (DPR)

Bundesarbeitsgemeinschaft Pflege- und Hebammenwesen: Berlin (11. Mai 2017, Nr. 18/2016)

Presse DPR: „Eine starke Pflege weist den Weg“
Deutscher Pflegerat zum Internationalen Tag der Pflegenden am 12. Mai

Am morgigen Freitag, den 12. Mai 2017 wird weltweit der Internationale Tag der Pflegenden begangen. Der Tag wird jährlich ausgerufen vom International Council of Nurses mit Sitz in Genf. Er soll die Leistung der professionell Pflegenden würdigen, deren Pionierin Florence Nightingale am 12. Mai Geburtstag hatte.

Der Deutsche Pflegerat stellt sich voll und ganz hinter das Motto des diesjährigen In- ternationalen Tags der Pflegenden: „Eine starke Pflege weist den Weg“.

Hierzu Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR):

„Es sind die professionell Pflegenden, die das Gesundheitssystem weltweit zusam- menhalten und mit einer hohen eigenen Verantwortung und einem guten Fachwis- sen dafür sorgen, dass die Menschen die bestmögliche Pflege erhalten. Das wird häu- fig seitens der Verantwortlichen aus Politik und Verbänden vergessen, wenn diese wieder einmal ohne die Pflege zu beteiligen über diese entscheiden.

Der International Council of Nurses ruft daher zu Recht dazu auf, dass die professio- nell Pflegenden ihre Stimme gegenüber der Politik erheben und Einfluss auf Entschei- dungsprozesse und auf die Pflege- und Gesundheitspolitik nehmen. Wenn die profes- sionell Pflegenden an den sie betreffenden Entscheidungen beteiligt sind, ist ein we- sentlicher Pfeiler für die Patientensicherheit gewährleistet – besser als dies heute der Fall ist. Daran gibt es keinen Zweifel.

Mit der bereits erfolgten Gründung der Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz so- wie weiteren sich auf dem Weg befindlichen Landespflegekammern in Niedersachsen und Schleswig-Holstein gehen wir in Deutschland die richtigen Schritte. Das sind Mei- lensteine zu einer stärkeren Beteiligung der professionell Pflegenden. Eine starke Pflege wird den Weg für ein gutes Pflege- und Gesundheitssystem weisen.“

Weitere Informationen:

Auszüge aus dem diesjährigen Handbuch „Die Rolle von Pflegefachpersonen für das Erreichen der ‚Nachhaltigen Entwicklungsziele‘ (SDGs)“ sind über die Homepage des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe e.V. (DBfK) abrufbar (Download). Her-ausgegeben wurde das Handbuch zum Internationalen Tag der Pflegenden vom Welt- verband der Pflegeberufe (ICN).

Ansprechpartner:
Andreas Westerfellhaus
Präsident des Deutschen Pflegerats

page1image19848page1image20008page1image20168
page2image400

Deutscher Pflegerat e.V. (DPR)

Bundesarbeitsgemeinschaft Pflege- und Hebammenwesen Alt-Moabit 91, 10559 Berlin

Telefon: (0 30) 398 77 303
Telefax: (0 30) 398 77 304
E-Mail: 
presse@deutscher-pflegerat.deInternet: www.deutscher-pflegerat.de